Die Bienen

Als ich mich mit dem Thema Bienen beschäftigte wurde mir bewusst: Auch die konventionellen Bienenhaltung, wie sie heute meistens betrieben wird, beruht auf Ausbeutung wie in anderen Lebensbereichen.

 

Alle sind unter Stress. Am allermeisten natürlich die Bienen, die ständig versuchen ihren Wintervorrat aufzufüllen. Dieses Ziel aber nie erreichen, da immer ihr Vorrat geplündert wird.

 

Am Ende müssen sich die Bienen die meiste Zeit und speziell im Winter mit Zuckerwasser ernähren. Nun wundert man sich, warum die Bienen anfällig werden für Krankheiten. Ihnen fehlen mit Sicherheit die wichtigen Inhaltsstoffe ihres eigenen Honigs. Ferner stehen sie ja ständig unter Stress, um den Honig für den Winter einzulagern, der ihnen aber ständig entnommen wird.

Unsere Bienen habens gut


Das Experiment

Das Experiment besteht nun darin, den Bienen in den ersten Jahren ihren Honig komplett zu lassen und nichts zu entnehmen. 

 

Ich erhoffe mir, dass wenn Sie, statt Zuckerwasser, ihren eigenen Honig zur Verfügung haben, resistenter gegen Krankheiten sind. 

 

Außerdem müssen sie nur soviel Wintervorrat ansammeln, wie sie selbst benötigen und haben so auch Zeit für das sogenannte "Washboarding" und "Grooming". Das nichts anderes bedeutet als den Bienenstock sauber zu halten und zu desinfizieren und sich gegenseitig zu putzen,

 

Bienen im Dauerstress haben diese Zeit nicht zur Verfügung.

 

Nun werde ich sehen wie sich das Experiment die nächsten Jahr  entwickelt. Im Moment sieht es vielversprechend aus. Ich werde berichten.

Unser erstes Bienenvolk zieht ein


Die Bienenbehausung

Angefangen habe ich mit der Bienenkiste von Milliferra: . Die Idee dermBienenkiste beruht darauf, die Bienenhaltung so einfach wie möglich zu gestalten und wenn gewünscht etwas Honig für den Eigenbedarf zu ernten. Dadurch soll der Stress der Bienen reduziert werden.

 

Wie gesagt, habe ich mich dazu entschlossen erstmal gar keinen Honig zu ernten.

 

Ich möchte aber die Bienenbehausung noch optimieren.

 

Und zwar schwebt mir ein Nachbau einer Baumhöhle vor, der folgende Vorteile bietet:

 

1. Bessere Wärmedämmung, deshalb geringerer Wärmeverlust, und daher geringerer Energieaufwand für die Bienen im Winter, um ihren Stock warm zu halten.

 

2. Keine Ecken, in den sich Schimmel bilden kann.

 

3. Keine Bauvorgaben für die Bienen, sodass sie natürlichen Wabenbau betreiben können