Willkommen in meiner Praxis für Achtsamkeit

 

 

 

Was ist wirklich wichtig?

 

Was ist in unserem Leben wirklich erfüllend, was macht es lebenswert?

 

Arbeit, Familie, Freizeit und Urlaub?

 

Das ständige Streben nach Geld, Gütern und Macht?

 

Wir schaffen uns Dinge und Gegenstände an, die uns Glück versprechen. Nach einer Weile verblasst die Freude an diesem Gegenstand und wir müssen nach neuen Dingen Ausschau halten. 

 

Selbst wenn wir alles erreicht haben, was wir uns wünschen, merken wir bald, dass wir nur für eine Weile inneren Frieden gefunden haben und dann wieder weiter wollen. Das ständige Streben nach Dingen und Menschen, die uns glücklich machen sollen, hat einen hohen Preis: Wir finden nie wirklich innere Ruhe. Sogar im Urlaub haben wir manchmal das Gefühl mehr machen zu müssen, mehr zu erleben und das es besser sein müsste, wie es gerade ist.

 

Und wenn es mal wirklich nichts zu tun gibt, halten wir die Langeweile kaum aus.

 

Wenn wir nicht erreichen können, was wir uns wünschen ist das natürlich noch unbefriedigender und bereitet uns Stress.

 

In unserer modernen Gesellschaft werden wir oft nur anerkannt und geschätzt, wenn wir viel arbeiten, ein schönes Haus oder Wohnung, mindestens zwei gesunde intelligente Kinder haben und uns für viele andere Menschen engagieren. Dass man sich um sich selbst kümmert wird in der Regel als nicht so wichtig angesehen. Ferner sind wir im System so eingespannt und beschäftigt, dass wir sehr wenig Zeit für uns selbst haben.

 

Jetzt ist die große Frage natürlich. Was bringt uns beständigen inneren Frieden? Wenn es das überhaupt gibt!

 

Diese Frage beschäftigt mich nun seit mehreren Jahren. Seitdem durfte ich vielen Menschen begegnen, die sich auch mit dieser Frage beschäftigen. Diese Menschen haben mich sehr inspiriert.

 

Wenn wir lernen bewusster zu leben, ist es möglich in Frieden mit uns und anderen zu sein. Wir können Herausforderungen und Schwierigkeiten des Lebens mit Achtsamkeit weiser begegnen.

 

 

Es ist eine spannende Reise zu uns selbst, zu unserer wahren Natur. Mir bereitet es große Freude Menschen auf dieser Reise zu begleiten.

 

Man beginnt dort, wo man gerade steht. Vielleicht in einer Krise oder während einer Krankheit. 

 

Bei vielen Menschen kann sich einiges verändern und der Beginn einer spannenden Reise werden. Eine Reise zu dir selbst und deiner wahren Natur.

Und wenn du denkst es geht nicht mehr, kommt irgendwo ein Lichtlein her...